ger

Eine Haltung der kontinuierlichen Verbesserung bereitet Sie auf das Unbekannte vor

Wie gehen Sie mit unbekannten Situationen in Unternehmen und Betrieben um - insbesondere mit solchen, die Sie nicht vorhersehen können? Ausfälle, technische Zwischenfälle, Probleme mit der Einhaltung von Vorschriften und Umweltkatastrophen verursachen erhebliche Störungen, die zu Produktivitäts- und Umsatzeinbußen führen. Der Schlüssel zur Bewältigung dieser beunruhigenden Situationen liegt in einer Denkweise der kontinuierlichen Verbesserung, die Ihre Mitarbeiter und Geschäftsprozesse auf strukturierte Weise vorbereitet. Eine Denkweise der kontinuierlichen Verbesserung konzentriert Energie und Aufmerksamkeit auf die Entwicklung von Verständnis und das Ergreifen gezielter Maßnahmen.

In den Disziplinen des Risikomanagements werden die Probleme in bekannte, bekannte-unbekannte und unbekannte-unbekannte unterteilt. Man kann für das Bekannte planen und man kann lernen, was man nicht weiß. Die dritte Kategorie ist am problematischsten, weil man sich der unbekannten Unbekannten gar nicht bewusst ist und sie einen überrumpeln können. Aber Sie können sich vorbereiten. Unternehmen sind wie lebende Organismen, sie entwickeln sich weiter. Ein Teil dieser Entwicklung besteht darin, auf Situationen effektiv zu reagieren und sich ihnen anzupassen.

Die meisten Menschen denken bei kontinuierlicher Verbesserung an einen Prozess, der sich auf die Produktion oder den IT-Dienstleistungsbetrieb bezieht. Das ist richtig; kontinuierliche Verbesserung ist ein Prozess. Aber es ist auch eine Denkweise - eine Art, Situationen, Systeme und Prozesse als eine evolutionäre Reise zu betrachten, nicht nur den aktuellen Zustand. Kontinuierliche Verbesserungsprozesse bieten einen Mechanismus, um zu reagieren, wenn Veränderungen erforderlich sind. Eine Denkweise der kontinuierlichen Verbesserung hilft Ihnen, notwendige Veränderungen zu erkennen, bevor eine Krise entsteht.

Erkennen von Veränderungen

Zu einer Denkweise der kontinuierlichen Verbesserung gehört die ständige Beobachtung des Umfelds, um zu verstehen, wann Veränderungen auftreten, ihre Auswirkungen zu bewerten und zu bestimmen, wie man am besten auf diese Veränderungen reagiert und sich an sie anpasst. Zu den umweltbedingten Kräften gehören beispielsweise technologische Fortschritte, geopolitische Situationen, regulatorische Veränderungen, sich ändernde Kundenpräferenzen oder veränderte Marktbedingungen (es gibt viele andere). Diese Kräfte sind immer präsent und verändern sich, unabhängig von der Branche.

Durch die Anwendung einer Denkweise der kontinuierlichen Verbesserung werden Sie sich fragen: "Welche Kräfte stellen Bedrohungen dar, die abgewehrt werden müssen?" Sie werden auch überlegen, "welche Kräfte Chancen für Wettbewerbsvorteile, Produktivität und Rentabilität darstellen". Indem Sie die aktiven Kräfte in Ihrem Umfeld verstehen, können Sie Situationen vorhersehen, die Ihnen Vorteile bringen, wenn Sie präventiv oder opportunistisch handeln.

Integration von Denkweise und Prozess

Anstatt auf Veränderungen zu reagieren, hilft Ihnen eine Denkweise der kontinuierlichen Verbesserung, Veränderungen zu suchen und proaktiv Prioritäten zu setzen, zu planen und bewusst zu handeln. Kontinuierliche Verbesserungsprozesse bieten die Instrumente und die Struktur, um auf Chancen und Bedrohungen im Umfeld zu reagieren und Maßnahmen zu ergreifen, die zu den gewünschten Ergebnissen führen. Externe Kräfte werden zwar immer auf Ihr Unternehmen einwirken, aber nicht alle rechtfertigen eine Reaktion. Kontinuierliche Verbesserungsprozesse helfen Ihnen, sich auf die Aktivitäten mit dem größten Wirkungspotenzial zu konzentrieren, indem sie ein Mittel zur Erfassung, Klassifizierung und Priorisierung von Problemen und Chancen bieten. Wenn Sie sich zuerst um die wichtigsten Punkte kümmern, stehen mehr Ressourcen zur Verfügung, um zukünftige Probleme mit hoher Priorität anzugehen.

Vorbereitung auf das Unbekannte

Es ist nicht möglich, alle unbekannten Kräfte, die auf Ihr Unternehmen einwirken, vollständig zu verstehen und zu kontrollieren. Es wird immer Unbekanntes (Überraschungen) geben. Der Vorteil einer Denkweise der kontinuierlichen Verbesserung besteht darin, dass Veränderungen erwartet und als Chance zum Lernen genutzt werden. Wenn Sie davon ausgehen, dass sich Ihr Unternehmen und Ihr Umfeld weiterentwickeln, sind Sie besser darauf vorbereitet, die unbekannten Faktoren nicht nur zu bewältigen, sondern sie in Chancen für einen Wettbewerbsvorteil umzuwandeln.

 

Über Kepner-Tregoe

Kepner-Tregoe hat Tausende von Unternehmen bei der Lösung von Millionen von Problemen unterstützt. KT bietet einen datengesteuerten, konsistenten, skalierbaren Ansatz für Kunden in den Bereichen Betrieb, Fertigung, IT-Service-Management, technischer Support sowie Lernen und Entwicklung. Wir befähigen Sie, Probleme zu lösen. KT bietet eine einzigartige Kombination aus Kompetenzentwicklung und Beratungsdiensten, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Ursache von Problemen aufzudecken und organisatorische Herausforderungen dauerhaft zu lösen. Unser Ansatz zur Problemlösung liefert messbare Ergebnisse für jedes Unternehmen, das Qualität und Effektivität verbessern und gleichzeitig die Gesamtkosten senken möchte.

Verwandte Blogs

Blog Bild 1
Kontinuierliche Verbesserung und Vereinfachung
Blog Bild 1
Wie Unternehmen ihre Frontline-Support-Teams unterminieren
Blog Bild 1
Kontinuierliche Verbesserung der Management-Prozesse in Ihrer Produktion
Blog Bild 1
Eine Haltung der kontinuierlichen Verbesserung bereitet Sie auf das Unbekannte vor

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!