ger

Analyse technischer Störungen

Verfügbar als:

  • In-House Workshop
  • Öffentlicher Workshop
  • Live Online
  • Präsenztraining

Sprachen:

DE
EN
NL

Übersicht

Wenn es darum geht, Probleme zu lösen und ihr erneutes Auftreten zu verhindern, bleibt wenig Zeit für Versuch und Irrtum. Mit dem Analytic Troubleshooting-Workshop von Kepner-Tregoe werden Sie die betriebliche Effizienz Ihrer Produktionsumgebung konsequent steigern, indem Sie die Ursache Ihrer Probleme finden und sie endgültig beheben. Der Analytic Troubleshooting-Workshop von KT integriert Qualitäts- und Produktivitätsbemühungen. Da unser Ansatz zur Fehlerbehebung nicht an eine bestimmte Technologie, Maschine oder einen Prozess gebunden ist, kann Ihr Unternehmen ihn als Grundlage für statistische Prozesskontrolle, Lean Manufacturing, Six Sigma, Total Productive Maintenance, selbstverwaltete Arbeitsteams und andere Programme nutzen.

Was Sie bekommen

  • 3 Tage unter der Leitung eines erfahrenen Trainers
  • Zugang zu digitalen Tools und Ressourcen
  • Fähigkeiten zum systematischen Troubleshooting in einer Produktionsumgebung
  • Teilnehmerzertifikat
  • Zertifizierungspunkte : 2.1 CEUs
Format auswählen
Land auswählen
  • Singapur
  • Deutschland
  • Niederlande
Datum auswählen
  • 1. Juni 2022 - 3. Juni 2022
    Singapur
    ENG
    2.000  SGD
  • 26. Oktober 2022 - 28. Oktober 2022
    Singapur
    ENG
    2.000  SGD
  • 27. September 2022 - 29. September 2022
    Stuttgart
    GER
    1.845  EUR
  • Okt 3 2022 - Okt 4 2022
    Den Dolder
    NLD
    1.450  EUR
Teilnehmer
Sprache auswählen
Datum auswählen
  • 3. August 2022 - 5. August 2022
    Kanada
    ENG
    2.600  CAD
  • 1. November 2022 - 4. November 2022
    Kanada
    ENG
    2.600  CAD
  • 3. August 2022 - 5. August 2022
    USA
    ENG
    1.995  USD
  • 1. November 2022 - 4. November 2022
    USA
    ENG
    1.995  USD
  • Okt 3 2022 - Okt 4 2022
    Niederlande
    NLD
    1.450  EUR
Teilnehmer
Insgesamt:
0

Um den Preis zu sehen, wählen Sie Land, Datum und Anzahl der Teilnehmer

Um die Gesamtzahl zu sehen, wählen Sie Sprache, Datum und Anzahl der Teilnehmer

In diesem Bezirk werden die Dienstleistungen vom offiziellen KT-Lizenznehmer erbracht.

Preis zzgl. MwSt.

Reservierung vorbehaltlich des Erreichens der Mindestteilnehmerzahl und der Bezahlung. Reservierte Plätze werden für 72 Stunden gehalten.

Wenden Sie sich an uns, um weitere Einzelheiten zu erfahren, oder lassen Sie den Workshop auf Ihre Unternehmensbedürfnisse abstimmen.

  • Teilnehmer

    Ideal für Mitarbeiter auf dem Shopfloor, einschließlich Qualitätsmanager, Analysten, Techniker, Problem- und Incident Manager, Service-Desk-Mitarbeiter, Auditoren und Ingenieure, sowie für Produktionsmitarbeiter, Instandhalter und Wartungspersonal.

  • Nutzen

    • Systematischer Ansatz zum Troubleshooting, der im Rahmen von Methoden wie Six Sigma, statistische Prozesskontrolle oder Lean Manufacturing zu Einsatz kommen kann.
    • Probleme priorisieren und die Ursache ermitteln. Detaillierte Problembeschreibung, mögliche Ursachen ermitteln, bewerten und die eigentliche Ursache beweisen. Eliminierung von Ursachen, die den Fakten widersprechen, um unnötige Ausgaben zu reduzieren.
    • Unterscheiden Sie verschiedene Arten von Problemen und stellen Sie gezielte, vertiefende Fragen, um die richtigen Informationen zu sammeln.
    • Lernen Sie, über die Korrektur hinaus zu denken, um zukünftige Probleme zu vermeiden.
  • Entwickelte Fähigkeiten

    • Verschiedene Arten von Problemen identifizieren
    • Probleme sorgfältig priorisieren, beschreiben und dokumentieren
    • Ermitteln und Testen möglicher Ursachen, um Trial-and-Error und kostspielige Reparaturen zu vermeiden
    • Wählen Sie eine Korrekturmaßnahme aus und bewerten Sie diese, um zukünftige Probleme zu vermeiden
    • Ziele klären, geeignete Alternativen ermitteln und Risiken abwägen
    • Erkundung anderer Bereiche, die in ähnlicher Weise von einem Problem betroffen sein könnten
    • Planung und Bewertung der Umsetzung
  • ROI

    • Steigerung der jährlichen Ausbeute um 13%
    • Einführung einer neuen Produktlinie im Wert von $15 Millionen in neun Tagen
    • Um 50% reduzierte Verluste bei einem kritischen Defekt
    • Reduzierung der Umstellungskosten um $5,5 Millionen über einen Zeitraum von zwei Jahren
    • Behebung des teuersten Defekts im Unternehmen mit Einsparungen von $1,3 Millionen
  • Referenzen

    "Die Prozesse zur Analyse technischer Störungen von Kepner-Tregoe helfen uns, von einem Problemlösungsansatz wegzukommen, der rein auf Erfahrung basiert, ohne Analyse und mit bestenfalls lückenhaften 'harten Informationen'. Unser alter Ansatz führte oft zu Situationen, in denen das Problem entweder bestehen blieb oder später wieder auftrat."

    Factory Manager, Konsumgüter

  • Workshop-Broschüre

Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!