ger

Den Denkprozess verstehen

Denken als Prozess ermöglicht es Teams und Führungskräften, funktions- und grenzübergreifend zusammenzuarbeiten, um gemeinsame Unternehmensziele zu erreichen.

"Thinking as a Process" (Denken als Prozess) verkörpert die Art und Weise, wie Kepner-Tregoe (KT) die Organisationsentwicklung betrachtet. Die KT-Denkprozesse befürworten eine fokussierte, konsistente Methode des KT Clear Thinking, der Ursachenanalyse und der Situationsbewertung, um das Problem schnell zu isolieren und eine Lösung zu finden. Die Clear Thinking-Prozesse von KT gewährleisten die strategische Ausrichtung auf die Ziele des Unternehmens, leiten das Projektmanagement und fördern die Zusammenarbeit im Team.

Ein wesentlicher Bestandteil der KT Clear Thinking-Methodik ist die Priorisierung und genaue Bewertung von Abläufen und Prozessen. Denken als Prozess bedeutet, über einen systematischen Analyserahmen zu verfügen, der Führungskräften und Managern die Werkzeuge und das Selbstvertrauen an die Hand gibt, um unter Druck brillante Leistungen zu erbringen. Letztendlich konzentriert sich Thinking as a process auf den Aufbau organisatorischer Fähigkeiten, um komplexe Geschäftsprobleme schnell zu lösen und das Wachstum zu fördern.

Kontaktiere uns

Für Anfragen, Details oder ein Angebot!