ger

Zero Harm im Auftragnehmermanagement vorantreiben

Förderung einer Kultur der Schadensfreiheit durch Effizienzverbesserungen

Der Ansatz von Kepner-Tregoe zur Verbesserung der Geschäftsprozesse führt zu Effizienzsteigerungen im Auftragnehmermanagement. Das hochgesteckte Ziel einer "Zero Harm"-Kultur führt letztlich zu einer geringeren Ausweitung des Aufgabenbereichs, einer niedrigeren Verletzungsrate und einem positiveren Feedback der Auftragnehmer.

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!