ger

Dave A.
Haggerty

Direktor seit 2011

Die wichtigsten Fakten

Dave Haggerty ist seit 2011 als externer Direktor im Verwaltungsrat von Kepner-Tregoe tätig. Er bringt umfangreiche Marketing- und Managementerfahrung mit.

Im Januar 2020 wurde er zum Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) gewählt. Im September 2019 wurde er für eine zweite vierjährige Amtszeit als Präsident des Internationalen Tennisverbands (ITF) wiedergewählt. "Es ist ein Privileg und eine Ehre, als Präsident der ITF wiedergewählt zu werden. Tennis ist die gemeinsame Sprache, die alle unsere 210 Mitgliedsländer in der Vision verbindet, den Tennissport auf der ganzen Welt zu entwickeln, zu fördern und auszubauen. Es ist wichtig, dass wir einander weiterhin zuhören und zusammenarbeiten, um unsere Mission voranzubringen."

Vor seiner Tätigkeit bei der ITF war Dave Haggerty CEO und Präsident der United States Tennis Association (UTA). In dieser Position hatte Haggerty den Vorsitz bei den US Open, dem bestbesuchten Grand-Slam-Tennisturnier der Welt. Darüber hinaus war er Vorsitzender des Vergütungsausschusses und des Ausschusses für die Aufsicht über Großbauten sowie Mitglied der internationalen Ausschüsse. Er war auch Mitglied des Grand Slam Board und Vorsitzender des ITF Women's Circuit Committee.

Haggerty war Vorsitzender von Head USA und Penn Racquet Sports Worldwide, eine Position, die er bis zu seiner Pensionierung im März 2010 innehatte. Er begann seine Karriere im Tennis 1980, als er von Prince als Produktmanager für Zubehör eingestellt wurde. In seinen 14 Jahren bei Prince arbeitete sich Haggerty bis zum General Manager hoch, bevor er zu Dunlop als Präsident von Racquet Sports wechselte. 1998 wurde er von Head rekrutiert, um zunächst als Präsident von Head/Penn Racquet Sports und Penn Worldwide und dann als Vorsitzender und CEO der US-Geschäfte von Head zu dienen.

Kontaktiere uns

Für Anfragen, Details oder ein Angebot!