Hilfe! Mein Auto ist allergisch gegen Vanilleeis; eine Studie zur Problemlösung - Teil I

Es folgt eine wahre Geschichte über ein Problem, das bei einem großen Automobilhersteller zu Problemen mit der Kundenzufriedenheit hätte führen können. Stattdessen wurde es schnell und effizient gelöst, indem die für das Problem relevanten Schlüsseldaten erfasst wurden. Können Sie die wahrscheinlichste Ursache herausfinden?


Ein hochrangiger Manager eines bekannten großen Automobilherstellers erhielt eine Beschwerde:

"Dies ist das zweite Mal, dass ich Ihnen schreibe, und ich nehme es Ihnen nicht übel, dass Sie mir nicht geantwortet haben, denn ich habe mich irgendwie verrückt angehört, aber es ist eine Tatsache, dass es in unserer Familie Tradition ist, jeden Abend nach dem Essen ein Eis zum Nachtisch zu essen. Aber die Sorte des Eises variiert, und jeden Abend, nachdem wir gegessen haben, stimmt die ganze Familie darüber ab, welches Eis wir essen sollen, und ich fahre zum Laden, um es zu holen.

Es ist auch eine Tatsache, dass ich vor kurzem eines Ihrer neuen Autos gekauft habe, und seither haben meine Fahrten zum Laden ein Problem verursacht. Jedes Mal, wenn ich Vanilleeis kaufe, springt mein Auto nicht an, wenn ich aus dem Laden zurückkomme. Wenn ich eine andere Eissorte kaufe, springt das Auto problemlos an. Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich diese Frage ernst meine, auch wenn sie noch so dumm klingt: "Was ist an diesem Auto, dass es nicht anspringt, wenn ich Vanilleeis kaufe, aber problemlos anspringt, wenn ich eine andere Sorte kaufe?"

Der Präsident dieses Automobilherstellers war verständlicherweise skeptisch gegenüber dem Brief, schickte aber dennoch einen Ingenieur, um ihn zu überprüfen. Dieser war überrascht, von einem erfolgreichen, offensichtlich gut ausgebildeten Mann in einer guten Gegend begrüßt zu werden. Er hatte sich mit dem Mann für die Zeit nach dem Abendessen verabredet, und so stiegen die beiden ins Auto und fuhren zur Eisdiele. An diesem Abend gab es Vanilleeis, und als sie zum Auto zurückkamen, sprang es nicht mehr an.

Der Ingenieur, ein logisch denkender Mensch, weigerte sich zu glauben, dass das Auto dieses Mannes allergisch auf Vanilleeis reagierte. Er beschloss daher, seine Besuche so lange fortzusetzen, wie es nötig war, um das Problem zu lösen. Zu diesem Zweck begann er, sich Notizen zu machen: Er notierte alle möglichen Daten, die Tageszeit, die Art des verwendeten Benzins, die Zeit für die Hin- und Rückfahrt usw.

Nach kurzer Zeit hatte er eine Idee: Die Antwort lag in der Gestaltung des Ladens. Und warum?


Helfen Sie uns, das Rätsel zu lösen! Schreiben Sie Ihre Gedanken in den Kommentarbereich unten. Nächste Woche werden wir in Teil II dieser Blogserie die angebliche allergische Reaktion des Autos auf Vanilleeis aufklären.

Um dieses Problem zu lösen:

  • Welche Fragen würden Sie stellen?
  • Welche zusätzlichen Daten würden Sie benötigen?
  • Nennen Sie mögliche Ursachen.

(Wenn Sie mit diesem Fall vertraut sind, behalten Sie dies bitte vorerst für sich)

Blog Bild 1
Hilfe! Mein Auto ist allergisch gegen Vanilleeis; eine Studie zur Problemlösung, Teil II
Blog Bild 1
3 Wege, wie bessere Problemlösungsfähigkeiten Ihnen zu Ihrem Traumjob verhelfen können
Blog Bild 1
Wie KT Ihre Weihnachtsfeiern retten kann
Blog Bild 1
Wie KT Ihnen bei der Wahl Ihres nächsten Autos helfen kann

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!