Problemlösungsmoderatoren fördern den Erfolg der Ursachenanalyse bei Automobilherstellern und -zulieferern

In der Automobilindustrie wird die Verbesserung der Problemlösung immer wieder als eine wichtige Priorität genannt. Selbst Automobilhersteller und -zulieferer, die weltweit für ihre innovativen und erfolgreichen Qualitätskonzepte bekannt sind, haben mit Problemen bei ihren Produkten und Prozessen zu kämpfen. Jedes Unternehmen braucht fortschrittliche Problemlöser, die in der Lage sind, Probleme zeitnah und effektiv zu lösen und deren erneutes Auftreten zu verhindern.

Zu den effizientesten und effektivsten Ansätzen zur Verbesserung der Problemlösungskapazitäten in einer Organisation gehört der Einsatz von Moderatoren: Personen mit fortgeschrittenen Problemlösungsfähigkeiten, die bei Bedarf bei der Ursachenanalyse helfen können.

Die Entwicklung von Moderatoren geht Hand in Hand mit dem Aufbau neuer Fähigkeiten in einer Organisation. Die Aneignung neuer Fähigkeiten ist eine Triebfeder für Ergebnisse. Bessere Problemlösungsfähigkeiten sind der Schlüssel zur Erzielung eines maximalen ROI bei jeder Initiative zur Qualitätsverbesserung innerhalb einer Organisation. Problemlösungsmoderatoren können anderen dabei helfen, neue Fähigkeiten an den Arbeitsplatz zu bringen und Teams zu leiten, die damit beauftragt sind, komplexe Probleme zeitnah zu lösen.

Problemlösungsmoderatoren sind in der Lage, die Qualitätsbemühungen eines Unternehmens durch eine drastische Verbesserung der Ursachenanalyse zu verändern. Nach unserer Erfahrung in der Automobilindustrie sind diese Moderatoren eine Schlüsselkomponente beim Aufbau einer hervorragenden Fertigung. Berücksichtigen Sie diese Richtlinien, um die Effektivität von Moderatoren in Ihrem Unternehmen zu optimieren.

1. Führungsqualitäten. Moderatoren müssen über die nötigen Führungsqualitäten verfügen, um Problemlösungsteams bei der Stange zu halten und einzubinden, ohne sie mit ihrer eigenen Agenda zu überfordern. Sie müssen mit den Instrumenten der Ursachenanalyse (RCA) vertraut sein, die eine effiziente Problemlösung unterstützen, und die Fähigkeit besitzen, die Teilnahme und das Engagement innerhalb eines Teams zu fördern.

2. Zeit. Oft sind die besten Moderatoren auch in anderen Bereichen großartig; die Nachfrage nach ihren Fähigkeiten in anderen Bereichen kann die Zeit übersteigen, die sie für RCA aufwenden können. Nach unserer Erfahrung bei der Unterstützung von Organisationen bei der Auswahl effektiver Moderatoren besteht eine der größten Herausforderungen darin, Verantwortlichkeiten auszugleichen. Moderatoren, die nicht von anderen Aufgaben entbunden werden können, sind nicht effektiv. Es ist wichtig, Moderatoren auszuwählen, deren Verantwortlichkeiten so angepasst werden können, dass die Problemlösung ein akzeptierter Teil ihrer Rolle innerhalb der Organisation ist.

3. Fortgeschrittene Fertigkeiten. Ein gründliches Verständnis der RCA-Werkzeuge durch den Moderator hilft dem Team, die richtigen RCA-Werkzeuge für eine effiziente Problemlösung auszuwählen. Erfordert das vorliegende Problem ein SixSigma-Projekt oder handelt es sich um eine spezielle Ursachenvariation, die andere Werkzeuge erfordert? Haben wir das Problem identifiziert, oder können wir es mit Hilfe der 5 Whys präzisieren? Wissen wir, was wirklich passiert ist, oder würde eine Fehlerbaumanalyse die nötige Klarheit bringen? Haben wir die richtigen Daten oder könnte uns die IS/IS NOT-Matrix helfen, uns zu konzentrieren?

4. Risiko und Chance. Die Moderatoren helfen den Teams, von der Problemlösung zur Problemvermeidung überzugehen. Sobald die Grundursache ermittelt und Abhilfemaßnahmen ergriffen wurden, hat die Wiederherstellung des Normalzustands Priorität. Aber ein Moderator kann die Troubleshooter ermutigen, einen Schritt über die Problemlösung hinauszugehen, um ihre Erkenntnisse zu optimieren und Möglichkeiten zur Vermeidung künftiger Probleme und zur Verfolgung von Verbesserungsmöglichkeiten zu ermitteln. Ob es nun darum geht, Auslöser zu setzen, die potenzielle künftige Probleme signalisieren, oder damit zusammenhängende Verbesserungen anzustreben, die zu einer Kostenreduzierung führen könnten, RCA-Bemühungen haben das Potenzial, unzählige Möglichkeiten zur Verbesserung von Qualität, Zuverlässigkeit und Kosten aufzudecken. Moderatoren können dafür sorgen, dass dieser zusätzliche Nutzen erreicht wird.

Wenn Unternehmen unzufrieden mit ihren Bemühungen sind, die online oder im Klassenzimmer erlernten Fähigkeiten zu übertragen, können sie die Einführung mit Hilfe von Moderatoren beschleunigen, die als Brücke vom Lernen zur Anwendung der Fähigkeiten fungieren. Unternehmen, die bei der Problemlösung erfolgreich sind, haben höchstwahrscheinlich interne Experten, die mit der Überwachung dieser Bemühungen betraut sind. Diese Moderatoren verfügen über fortgeschrittene Fähigkeiten und Führungsqualitäten, die die Qualität und Effizienz von RCA maximieren. Sie bringen ein Maß an Fachwissen und Führungsqualitäten in die Problemlösungsteams ein, das dazu beiträgt, verschiedene Erkenntnisse zu optimieren und gleichzeitig das Engagement für die Suche nach der wahren Ursache zu fördern.

Über Kepner-Tregoe (KT)

KT ist seit mehr als 60 Jahren Branchenführer bei Problemlösungs- und Service-Excellence-Prozessen. Die Experten von KT haben Unternehmen durch Tools, Schulungen und Beratung dabei geholfen, ihr Leistungsniveau im Vorfall- und Problemmanagement zu erhöhen - was zu hocheffektiven Service-Management-Teams geführt hat, die bereit sind, auf die kritischsten Probleme Ihres Unternehmens zu reagieren.

Blog Bild 1
Ursachenanalyse für meine TV-Fernbedienung
Blog Bild 1
Ursachenanalyse zur Verbesserung der Betriebsstabilität und -zuverlässigkeit von Anlagen
Blog Bild 1
Analyse der Grundursache: Sind diese Fehler in Ihrem Unternehmen üblich?
Blog Bild 1
5 Tipps für die Ursachenanalyse in der Cloud

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

Für Anfragen, Details oder ein Angebot!