KT & Six Sigma/Lean: Kontinuierliche Verbesserung in kürzester Zeit

KT Problemlösungs- und Entscheidungsfindungsfähigkeiten in Verbindung mit Six Sigma/Lean zur Beschleunigung der kontinuierlichen Verbesserung 

Immer mehr Unternehmen stellen fest, dass die Verbesserung der Fähigkeiten zum kritischen Denken - zum Lösen von Problemen, Treffen von Entscheidungen und Managen von Risiken und Chancen - die Six Sigma/Lean-Initiativen ergänzt und verbessert. Die beträchtlichen Investitionen von Unternehmen in Six Sigma und Lean werden durch eine Grundlage für klares Denken.

Johnson Controls, einem globalen OEM für die Automobilindustrie, "dreifach bescheinigt" sein Team für kontinuierliche Verbesserung, seine Führungskräfte und Teamleiter durch die Ergänzung von Six Sigma und Lean mit Kepner-Tregoe-Fähigkeiten zur Problemlösung und Entscheidungsfindung. Sie erkennen an, dass die Datenflut Fähigkeiten erfordert, die helfen, "auf den Punkt zu kommen und die wirklichen Probleme zu erkennen". Die Teams von Johnson Controls verwenden KT-Tools, um die Lösung von Problemen zu beschleunigen, indem sie sich auf die relevanten Daten konzentrieren. Joel Beezhold, Director of Continuous Improvement bei Johnson Controls, ist der Meinung, dass KT-Prozesse für mehr Geschwindigkeit sorgen: "Die erfolgreichsten Unternehmen können Probleme nicht nur effektiv, sondern auch schnell lösen. Geschwindigkeit bedeutet für uns Differenzierung. Sie ist ein Wettbewerbsvorteil."

Ein großes Versorgungsunternehmen ergänzte sein Six Sigma-Schulungsprogramm mit KT-Projektmanagement und Problemlösungs- und Entscheidungsfindungstools. Der Clear Thinking-Prozess verbesserte den Einsatz von Six Sigma-Tools, indem er Teams in die Lage versetzte, Pilotprojekte schnell zu entwerfen und auszuführen sowie Lösungen schneller zu identifizieren und auszuwählen. Die Disziplinen des Projekt- und Personalmanagements von Clear Thinking ermöglichten es den Greenbelts, ihre Projekte auf Kurs zu halten und die Etappenziele rechtzeitig zu erreichen. Das Programm war zwar ein "Six-Sigma-Programm", aber der KT-Prozess und die KT-Moderatoren (von denen viele auch Six-Sigma-zertifiziert sind) bildeten die Grundlage für den Erfolg.

Alle Six Sigma- und Lean-Investitionen können von gezielter Kompetenzentwicklung und Coaching am Arbeitsplatz profitieren, um die kontinuierliche Verbesserung zu beschleunigen und zu erhalten. Es ist nicht notwendig, die Art oder den Namen Ihres Programms zu ändern. Stattdessen durchforstet der KT-Ansatz zur Problemlösung und Entscheidungsfindung die Daten und identifiziert hervorragende Projekte für Six Sigma/Lean und gleichzeitig Ihre bereits laufenden Projekte zu schützen, zu beschleunigen und zu verbessern.

Blog Bild 1
Hacks für die Ursachenanalyse zur einfacheren Fehlerbehebung
Blog Bild 1
Ursachenanalyse zur Verbesserung der Betriebsstabilität und -zuverlässigkeit von Anlagen
Blog Bild 1
Es reicht nicht, die Ursache zu finden
Blog Bild 1
Schluss mit dem Glücksspiel! Machen Sie die Ursachenanalyse zur Grundlage von IT-Dienstleistungen

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!