Gehört die Problemlösung zu Ihrem Managemententwicklungsprogramm?

Manager sind das entscheidende Bindeglied zwischen den Führungskräften, die die strategische Richtung Ihres Unternehmens vorgeben, und den einzelnen Mitarbeitern, die für die Ausführung der Arbeit verantwortlich sind. Es ist die Aufgabe von Managern, sich einen Überblick über das Umfeld zu verschaffen, bei Bedarf für Klarheit zu sorgen und sicherzustellen, dass Menschen, Prozesse und Technologie effizient zusammenarbeiten, um einen Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen. Widersprüchliche Prioritäten stiften Verwirrung im Team, und es ist die Aufgabe des Managers, für Klarheit zu sorgen. Manager werden mit Informationen und Druck aus allen möglichen Richtungen bombardiert, was zuweilen überwältigend sein kann.

Problemlösungskompetenzen können Managern ein vielseitiges Instrumentarium an die Hand geben, um ihrer Arbeit und ihren Teams Struktur zu verleihen. Die Einbeziehung der Problemlösung in Managemententwicklungsprogramme unterstreicht den Wert der Manager für das Unternehmen und Ihren Wunsch, ihnen die Fähigkeiten zu vermitteln, die sie für ihren Erfolg benötigen. Auch wenn jede Abteilung einzigartig ist, ermöglicht die Förderung einheitlicher Problemlösungstechniken und -methoden in der gesamten Management-Community eine bessere Zusammenarbeit, wenn es um funktionsübergreifende Fragen geht, und kann Ihrem Unternehmen helfen, einige seiner größten Probleme zu lösen.

Es ist üblich, dass die Schulungsprogramme für neue Führungskräfte Inhalte zur Problemlösung als eine der grundlegenden Fähigkeiten beinhalten, um neue Führungskräfte in die Lage zu versetzen, die Aktivitäten ihrer Teams wirksam zu unterstützen und die ordnungsgemäße Verwaltung der organisatorischen Prozesse sicherzustellen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Vermittlung grundlegender Fähigkeiten an neue Führungskräfte ein äußerst wirksames Mittel ist, um sie langfristig in die Unternehmenskultur einzubinden. Neue Manager haben oft eine flexible Sichtweise und sind bestrebt, die Techniken, die sie im Rahmen der Schulung erlernen, zu übernehmen und anzuwenden, um so ihr Wachstumspotenzial zu demonstrieren.

Problemlösungsschulungen sind nicht nur für neue Manager geeignet. Je höher die Mitarbeiter in der Unternehmenshierarchie aufsteigen, desto schwieriger werden die Probleme, mit denen sie sich befassen sollen, und desto mehr Einfluss haben sie auf das Unternehmen. Wenn Sie die Problemlösung in Ihre laufenden Managemententwicklungsinitiativen einbeziehen, können Sie die aufsteigenden Stars in Ihrem Unternehmen darauf vorbereiten, in Zukunft größere Management- und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Viele einfache Probleme lassen sich mit informellen und intuitiven Methoden lösen, doch je komplexer und schwieriger die Probleme werden, desto strukturiertere Ansätze sind erforderlich, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Fortgeschrittene Problemlösungstechniken, funktionsübergreifende Zusammenarbeit bei der Problemlösung und die Ausweitung von Problemlösungsprozessen auf Ihr Partner- und Lieferanten-Ökosystem sind Themen, die (wenn sie beherrscht werden) selbst den erfahrensten Managern helfen können, ihren Einfluss auf das Unternehmen zu verbessern. Führungskräfte sind oft für die Lösung von Problemen in komplexeren Betriebsumgebungen verantwortlich, an denen nicht nur die Teams beteiligt sind, die sie direkt leiten, sondern auch andere interne Teams und externe Organisationen. Bei der Bewältigung dieser Probleme werden zwischenmenschliche Fähigkeiten, Überzeugungskraft, Verhandlungsgeschick und strukturierte Kommunikation zu entscheidenden Instrumenten, um das Team zu beeinflussen und zu Entscheidungen und Maßnahmen zu führen, die das Unternehmen benötigt.

Organisationen befinden sich in einem ständigen Zustand der Verkümmerung - ohne die richtige Pflege werden sie schnell an Leistung und Wert verlieren. Zur richtigen Pflege gehört, dass Sie sich um Ihre Mitarbeiter, Ihre Prozesse, Ihre Daten und Ihre Partner kümmern. Wenn Sie die Problemlösung in Ihr Schulungsprogramm für Führungskräfte einbeziehen, können Sie sicherstellen, dass diese wichtigen Personen über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, um die Flut von Signalen aus ihrem Umfeld effektiv zu nutzen, Probleme zu lösen, wenn sie auftreten, und die solide Führung zu gewährleisten, die ihre Mitarbeiter von ihnen erwarten.

Kepner-Tregoe bietet seit über 60 Jahren Problemlösungsschulungen und -beratungen für Unternehmen an. Wir wissen, was nötig ist, damit sich Führungskräfte während ihrer gesamten Karriere weiterentwickeln können.

Blog Bild 1
Herausforderungen an die Führung: Was macht eine denkende Organisation aus?
Blog Bild 1
Brandbekämpfung oder Führungsaufgaben: Wie verbringen Sie Ihre Tage?
Blog Bild 1
Problemlösung sollte ein Teil aller Programme zur Entwicklung von Führungskräften sein
Blog Bild 1
Was Führungskräfte nicht über das mittlere Management wissen

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!