Den Wandel durch den Aufbau von Kernkompetenzen meistern

Der technologische Wandel hat in der gesamten Erwerbsbevölkerung Ängste vor der Zukunft geschürt. Fortschritte wie maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, autonome Fahrzeuge und der elektronische Handel der nächsten Generation eröffnen dem Einzelnen und den Unternehmen spannende Möglichkeiten für die Zukunft, wecken aber auch die Sorge, dass sich diese Technologien negativ auf die Arbeitsplätze, den Lebensunterhalt und das Gemeinwesen der Menschen auswirken könnten. Dieser Übergang in ein neues Technologiezeitalter wird sowohl die Art der Arbeit, die Menschen verrichten, als auch die Art, wie sie sie verrichten, grundlegend verändern. Es ist verständlich, dass die Menschen ängstlich sind, wenn sie den disruptiven Veränderungen durch diese technologischen Fortschritte gegenüberstehen.

Die Kernkompetenzen, die für alle Branchen und Berufe gelten

Es gibt die grundlegenden Fähigkeiten, die den Menschen als Individuum, Arbeitnehmer und Mitglied seiner Gemeinschaft zu einer starken Kraft machen, vor allem in einem Umfeld des ständigen Wandels. Ob man nun als Einzelhandelsangestellter in einem Geschäft, als Technologieanalytiker in einem Büro oder als Facharbeiter in der Produktion tätig ist, die gleichen Kernkompetenzen sind ausschlaggebend für den Erfolg.

Laut der Studie des Weltwirtschaftsforums zur Zukunft der Arbeit gehören kritisches Denken, Problemlösung und Entscheidungsfindung zu den wichtigsten Fähigkeiten, die bis 2028 und darüber hinaus gefragt sein werden. Dies sind keine neuen Fähigkeiten - es sind die Fähigkeiten, die unsere Vorfahren befähigt haben, als Jäger und Sammler, Bauern und Baumeister erfolgreich zu sein. Es sind die Fähigkeiten, die im Laufe der Geschichte zu allen technologischen Innovationen und kulturellen Fortschritten geführt haben.

Einige Dinge werden sich nicht ändern

Während Unternehmen sich mit den Veränderungen in der Belegschaft auseinandersetzen, die auch weiterhin stattfinden werden, ist es wichtig zu verstehen, dass die Kernkompetenzen, die Mitarbeiter in der Vergangenheit zu wertvollen Aktivposten gemacht haben, die Grundlage für ihren Beitrag zum zukünftigen Erfolg des Unternehmens bilden, auch wenn sich die Technologie weiterentwickelt (und dies auch weiterhin tun wird). Investitionen in diese Fähigkeiten durch Schulungen, Mentoring und die Möglichkeit, Erfahrungen am Arbeitsplatz zu sammeln, können den Mitarbeitern helfen, den Wandel anzunehmen und sich an die neuen Herausforderungen eines technologiegestützten Arbeitsplatzes anzupassen.

Neue Technologien, Prozesse und geschäftliche Herausforderungen bieten den Mitarbeitern die Möglichkeit, neue Probleme zu lösen, neue Produkte zu entwickeln und effizientere Wege zur Unterstützung der Unternehmensziele zu finden.

Neue Technologien werden nicht alle Probleme lösen, und sie werden neue schaffen. Die Fähigkeit, kritisch zu denken und komplexe, zeitkritische Probleme zu lösen, wird weiterhin einen dauerhaften Wert darstellen.

Konzentration auf das Wesentliche zur Vorbereitung auf den Wandel

Jetzt ist die beste Zeit für Unternehmen, in ihre Mitarbeiter zu investieren, indem sie ihnen helfen, ihr kritisches Denken und ihre Problemlösungskompetenz zu entwickeln und zu verfeinern - um sie für neue Herausforderungen von heute zu schulen und auf die Zukunft vorzubereiten. Bewährte Verfahren zur Problemlösung, simulationsbasierte Übungen zum kritischen Denken und Schulungen am Arbeitsplatz in Verbindung mit individuellem Coaching können den Mitarbeitern ein Umfeld bieten, in dem sie neue Fähigkeiten entwickeln und ihre derzeitigen Fähigkeiten verfeinern können. Während sie weiterhin Ihre aktuellen Anforderungen unterstützen, können sie sich auch auf neue, noch unbekannte Herausforderungen vorbereiten.

Finden Sie den richtigen Workshop um Sie bei der Bewältigung des Wandels zu unterstützen, der für Ihre Branche angemessen ist.

Kepner-Tregoe unterstützt HR- und L&D-Führungskräfte beim Aufbau der Belegschaft der Zukunft durch eine einzigartige Kombination von Schulungs- und Beratungsdienstleistungen. Seit über 60 Jahren hat Kepner-Tregoe Tausende von Unternehmen dabei unterstützt, Millionen von Problemen zu lösen und die Art und Weise, wie Arbeit erledigt wird, drastisch zu verbessern.

Blog Bild 1
Die Zukunft der Arbeit annehmen: Die Bedeutung von Agilität und Anpassungsfähigkeit
Blog Bild 1
Virtuelle Realität: Die Zukunft der Ausbildung?
Blog Bild 1
Die Zukunft der Arbeit: Es geht nicht darum, neue Fähigkeiten zu erwerben, sondern sie zu nutzen
Blog Bild 1
Die Zukunft der Arbeit - Datengestützte Entscheidungsfindung

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!