ger

Forbes: Fähigkeiten zum kritischen Denken bringen Organisationen voran

Angesichts der nach wie vor hohen Arbeitslosenquote und des geringen Beschäftigungswachstums sehen sich Arbeitssuchende einem hart umkämpften Markt gegenüber. Bei so wenigen Stellen und so vielen Bewerbern ist es schwer, sich durchzusetzen und weiterzukommen. Es überrascht nicht, dass viele Unternehmen mit einem ähnlichen Dilemma konfrontiert sind: Sie kämpfen einen harten Kampf, um ihre Einnahmen zu steigern und einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

In einer kürzlich erschienenen Forbes-Artikel die sich auf die 10 wichtigsten beruflichen Fähigkeiten konzentrierte, die man bei der Stellensuche einsetzen sollte, gehörten zu den drei wichtigsten:

- Kritisches Denken

- Komplexe Problemlösung

- Urteilsvermögen und Entscheidungsfindung

Alle drei Fähigkeiten sind so gefragt, dass sie in 9 der 10 am meisten nachgefragten Stellen des Jahres 2013 zu den wichtigsten Eigenschaften gehören. Diese Fähigkeiten sind nicht nur für Arbeitssuchende wichtig, sondern auch entscheidend für den Erfolg, wenn sie einmal eingestellt wurden.

Auch Unternehmen profitieren zunehmend davon, diese Fähigkeiten in das Programm zur Kompetenzentwicklung ihrer Mitarbeiter einzubeziehen. Durch die Entwicklung ihrer Fähigkeiten zur Problemlösung und zum kritischen Denken sind die Mitarbeiter besser in der Lage, die komplexesten Probleme eines Unternehmens zu lösen und wirksame Entscheidungen zu treffen. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter in die Lage versetzen, die dringendsten Bedürfnisse des Unternehmens zu bewältigen, steigern Sie ihr Engagement. Und wenn Sie das Engagement erhöhen, wirkt sich das positiv auf das Endergebnis Ihres Unternehmens aus. Hier ist der Beweis.

Mehrere Studien haben in jüngster Zeit eine direkte Beziehung zwischen dem Engagement der Mitarbeiter und den finanziellen Erträgen nachgewiesen. Laut einer Studie von Kenex hatten die am stärksten engagierten Unternehmen über einen Zeitraum von fünf Jahren eine fünfmal höhere Gesamtrendite für die Aktionäre als die am wenigsten engagierten; und eine 2011 Studie von Towers Perrin ergab, dass Unternehmen mit engagierten Mitarbeitern eine um sechs Prozent höhere Nettogewinnspanne haben.

Vielleicht hat Daniel Pink, der Bestsellerautor von Antrieb: Die überraschende Wahrheit darüber, was uns motiviert, drückt es noch direkter aus: "Vierzig Jahre Forschung zeigen uns, dass Menschen mehr Leistung erbringen, wenn wir ihnen mehr Autonomie geben, sie auf ihre Fähigkeiten hinarbeiten lassen und sie in ein Ziel einbinden."

Die Quintessenz ist: Die effektive Entwicklung der Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter zum kritischen Denken hat erhebliche Auswirkungen auf einen der wichtigsten Faktoren für Engagement - die intrinsische Motivation. Wenn Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie an der Erledigung ihrer Arbeit beteiligt sind und glauben, dass ihr Denken einen Unterschied macht, sind sie viel eher bereit, sich über die Pflicht hinaus zu engagieren.

Die Investition in die Fähigkeit Ihrer Mitarbeiter, kritisch zu denken, kommt also nicht nur ihnen selbst zugute, sondern ist auch eine kluge Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens.

Ähnliche Artikel

Blog Bild 1
"Jeder hat einen Plan: bis er ins Gesicht geschlagen wird" - Mike Tyson
Blog Bild 1
10 alltägliche Anwendungen für Problemlösungsfähigkeiten
Blog Bild 1
3 Problemlösungsstrategien für den Betrieb
Blog Bild 1
5 häufige Missverständnisse über die Ursachenanalyse

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!