ger

Mit kritischem Denken einen Mehrwert im IT-Service-Management schaffen

Wie lässt sich ITSM durch kritisches Denken verbessern?

Wenn man über die Kepner-Tregoe (KT)-Methode spricht, hört man oft, dass sie mit großem Nutzen als Teil des Problemmanagementprozesses eingesetzt wird. Wenn Sie die Anwendung von KT jedoch nur auf diesen einen Teil Ihres ITSM-Lebenszyklus beschränken, entgehen Ihnen die wahren Vorteile des kritischen Denkens, das KT fördert.

Kritisches Denken verleiht Ihnen die Fähigkeit, in einen Denkmodus einzutreten, in dem Sie die Qualität Ihrer Gedanken durch geschickte Analyse, angemessenes Hinterfragen und schlussfolgernde Argumentation verbessern können. Der Schlüssel zum Erfolg des kritischen Denkens liegt in einer effektiven Kommunikation und gut geübten Problemlösungsfähigkeiten.

Die Natur des menschlichen Denkens ist von Natur aus fehlerhaft, wenn sie nicht kontrolliert wird. Wenn Sie jedoch eine Reihe von Werkzeugen einsetzen, die Ihnen Konzepte und Prinzipien an die Hand geben, die es Ihnen ermöglichen, eine Situation von einem rationalen Standpunkt aus zu analysieren und zu bewerten, können Sie Entscheidungen zu aktuellen und zukünftigen Problemen mit Klarheit treffen.

Kritisches Denken beginnt in der Strategiephase

Der Einsatz von Werkzeugen für kritisches Denken bereits in der Strategiephase des IT-Service-Lebenszyklus wird die Qualität des Entscheidungsprozesses erheblich verbessern. Es schafft Klarheit im Hinblick auf die Zukunft und ermöglicht es Ihnen, die Auswirkungen der von Ihnen getroffenen Entscheidungen klar und rational zu bewerten.

Wenn kritisches Denken effektiv angewandt wird, gibt es eine Reihe von positiven Ergebnissen:

  1. Probleme können genau identifiziert und klar artikuliert werden
  2. Wir sind in der Lage, relevante Informationen zu sammeln und zu bewerten und sie effektiv zu interpretieren.
  3. Wir können zu gut begründeten Schlussfolgerungen und Lösungen kommen und sind in der Lage, diese anhand bekannter Fakten zu überprüfen.
  4. Wir sind in der Lage, effektiv mit anderen zu kommunizieren und sie an der Lösung komplexer Probleme zu beteiligen.
  5. Wir können mehr Vertrauen in die zukünftigen Auswirkungen der von uns getroffenen Entscheidungen haben

Erfüllung eines geschäftlichen Bedarfs

IT-Fachleute müssen innerhalb des Unternehmens zunehmend geschäftsorientierte Aufgaben wahrnehmen, anstatt rein technische Unterstützungsaufgaben zu erfüllen. Von ihnen wird erwartet, dass sie zur Analyse der Anforderungen im gesamten Unternehmen beitragen und eine immer wichtigere Rolle bei der Steuerung der Erwartungen der Interessengruppen spielen.

Eine wichtige Aufgabe, die sie häufig wahrnehmen, ist die Bewertung der aktuellen Situation im Vergleich zu möglichen zukünftigen Situationen. Die Fähigkeit, Geschäftsrisiken zu analysieren und künftige Chancen zu erkennen, fällt mehr und mehr in die Hände des IT-Managementteams, was bedeutet, dass sie in der Lage sein müssen, das große Ganze zu sehen, ohne dabei die Details aus den Augen zu verlieren.

IT-Fachleute bestimmen die Zukunft des Unternehmens auf einer ganz neuen Ebene mit. Kritisches Denken ist der Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung dieser neuen Arbeitsweise.

Gute Entscheidungsfindung verbessert die Ergebnisse

In der Vergangenheit basierten IT-Entscheidungen darauf, ob ein Code funktionieren würde oder ob eine Hardwarekonfiguration den Belastungsanforderungen des Unternehmens standhalten würde. Heute müssen IT-Entscheidungsträger viel mehr als nur die technischen Anforderungen und die Zuverlässigkeit der Hardware berücksichtigen. Entscheidungen beruhen jetzt darauf, ob eine IT-Lösung lediglich eine aktuelle Geschäftsanforderung erfüllt oder ob sie die Voraussetzungen für ein völlig neues Serviceniveau schafft. Dies erhöht die Komplexität der zu treffenden Entscheidungen und der einzubeziehenden Interessengruppen. Die Bewertung der künftigen Auswirkungen möglicher Lösungen ist ein wesentlicher Bestandteil des kritischen Denkprozesses, der stattfinden muss. Wenn die wahrscheinlichen Folgen aller vorgeschlagenen Maßnahmen bekannt sind, hat die Organisation viel bessere Chancen, eine Entscheidung zu treffen, die erfolgreich ist.

Bis vor einigen Jahren zogen Banken den Einsatz von Cloud-basierten Diensten nicht einmal in Betracht, weil ihre Transaktionen absolut sicher sein mussten. Da die Technologie für die Sicherheit von Cloud-basierten Diensten immer ausgereifter wird und die Verlockungen niedrigerer Kosten und höherer Stabilität zunehmen, müssen die Banken nun lange und gründlich überlegen, ob sie auf den Cloud-Zug aufspringen wollen. Die Technologie kann den Kunden potenziell neue Dienstleistungen zu geringeren Kosten bieten und damit einen Wettbewerbsvorteil schaffen, aber was sind die Auswirkungen? Kritisches Denken ist hier bei der Entscheidungsfindung sehr angebracht.

Es geht nicht nur um die Lösung von Problemen

Wenn Sie sich den ITIL®-Leitfaden ansehen, mag es den Anschein haben, dass Kepner-Tregoe in erster Linie Teil Ihrer Problem- und Incident-Management-Prozesse ist, aber ich möchte Sie dringend bitten, die Gelegenheit zu nutzen, um die Fähigkeiten zum kritischen Denken auf alle Aspekte des IT-Service-Management-Lebenszyklus auszuweiten.

Lernen Sie, wie man kritisches Denken für Einzelpersonen und Organisationen entwickelt

Erfahren Sie mehr über unser leistungsstarkes Toolkit für die Ursachenanalyse

Blog Bild 1
Hoch, hoch, hoch - die Prioritätenliste meines Teams für den heutigen Tag
Blog Bild 1
Die lauernden latenten Krokodile des IT-Supports

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!