ger

Datenschutz-Bestimmungen

Kepner-Tregoe Datenschutzhinweis

Gültig ab: Mai 25, 2018
Kepner-Tregoe, Inc., seine Tochtergesellschaften und angeschlossenen Unternehmen nehmen ihre Verantwortung für den Schutz Ihrer Daten ernst und verpflichten sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Wir sammeln und verwenden Ihre persönlichen Daten, wenn Sie oder Ihre Organisation mit uns interagieren. Wir haben in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, wie wir Ihre Daten erfassen, speichern und verwenden, und welche Schritte Sie unternehmen können, um zu aktualisieren und zu kontrollieren, was wir mit Ihren Daten tun. In dieser Mitteilung beziehen sich die Begriffe "KT", "wir", "uns" und "unser" auf Kepner-Tregoe, Inc. und seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen. Da wir mehrere Websites haben, schließt jeder Verweis auf "Website" alle Kepner-Tregoe-Websites ein.

Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung von Daten und personenbezogenen Daten sprechen, meinen wir damit personenbezogene Daten, die Sie identifizieren oder die dazu verwendet werden könnten, Sie zu identifizieren, wie z. B. Ihren Namen und geschäftliche Kontaktdaten wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Firmennamen und Ihre Berufsbezeichnung. Dazu können auch Informationen darüber gehören, wie Sie unsere Websites, Produkte und Dienstleistungen nutzen.

Was Sie wissen müssen
1) Wer ist für Ihre Daten verantwortlich?
Kepner-Tregoe, Inc. ist für Ihre Daten verantwortlich. Unsere eingetragene Adresse lautet 116 Village Blvd. Suite 300, Princeton, NJ 08540. Wir sind als Unternehmen in Delaware, USA, eingetragen. Wir sind die für die Daten, die wir von Ihnen erheben, verantwortliche Stelle, und als solche kontrollieren wir die Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden, und die Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden.

2) Persönliche Daten, die wir über Sie sammeln
Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen, wenn Sie oder Ihr Unternehmen unsere Dienste in Anspruch nehmen oder wenn andere Quellen uns diese zur Verfügung stellen. Wir können auch Informationen aus öffentlichen Quellen erhalten, um einen ersten Kontakt mit einer relevanten Person bei einem Kunden oder einem anderen Unternehmen herzustellen. Die meisten personenbezogenen Daten, die wir erheben und verwenden, beziehen sich auf einzelne Mitarbeiter unserer Kunden und anderer Unternehmen, mit denen wir bereits eine Geschäftsbeziehung unterhalten, sowie auf andere Unternehmen, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung aufbauen möchten.

Für Kunden, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung unterhalten, und für potenzielle Kunden können wir personenbezogene Daten erfassen, wie z. B. Ihren Namen und Ihre geschäftlichen Kontaktdaten, öffentlich zugängliche Informationen, sofern sie für geschäftliche Zwecke relevant sind, Ihre Antworten auf gezielte E-Mails (einschließlich Web-Aktivitäten, die auf Links in unseren E-Mails folgen), Website-Aktivitäten registrierter Benutzer unserer Websites und andere geschäftliche Informationen, die von Kepner-Tregoe-Fachleuten aufgrund ihrer beruflichen Interaktionen mit Ihnen aufgenommen werden.

Für bestehende Kunden werden Zahlungs- und Abrechnungsinformationen erfasst, wenn der Kauf oder die Bezahlung von Dienstleistungen erleichtert wird.

Wenn Sie sich für einen Workshop anmelden oder an einem Workshop teilnehmen (KT-Workshop, firmeneigener Workshop oder Programm zur Entwicklung von Führungskräften), erfassen wir dieselben Informationen wie für die oben beschriebenen Kunden sowie die Workshops oder Programme, an denen Sie teilgenommen haben. Bei Programmen zur Entwicklung von Führungskräften erfassen wir auch Informationen zu Ihren Zertifizierungen.

Wenn Sie sich über unsere Websites bewerben, erheben wir personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln, und verwenden sie für unseren Einstellungsprozess. Wir erheben und verwenden dieselben Informationen wie oben für potenzielle Kunden beschrieben. Weitere Informationen über die erfassten personenbezogenen Daten und deren Verwendung durch KT werden im Rahmen des Einstellungsverfahrens bereitgestellt.

Sensible personenbezogene Daten

Bestimmte Arten personenbezogener Daten, wie z. B. Ihre persönliche Identitätsnummer, Ihre finanziellen Kontodaten, Ihre rassische oder ethnische Herkunft, Ihre politischen Meinungen, Ihre religiösen, philosophischen oder ähnlichen Überzeugungen, Ihre Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft oder einem Berufsverband, Ihre körperliche oder geistige Gesundheit, Ihr Sexualleben, biometrische oder genetische Daten oder die mutmaßliche Begehung oder Verurteilung von Straftaten, sind besondere Kategorien personenbezogener Daten, die laut Gesetz einen zusätzlichen Schutz erfordern und in einigen Fällen eine ausdrückliche Zustimmung erfordern. Wir versuchen, die Umstände, unter denen wir solche sensiblen personenbezogenen Daten erheben, zu begrenzen. Wenn wir solche Daten erheben wollen, tun wir dies in Übereinstimmung mit den örtlichen Datenschutzbestimmungen. Indem Sie uns angeforderte oder unaufgeforderte sensible personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass wir diese Daten erfassen und zur Erbringung von Dienstleistungen für Sie verwenden dürfen.

3) Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden
Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur verwenden, wenn wir einen triftigen Grund dafür haben. Nach dem Gesetz dürfen wir Ihre Daten nur aus einem oder mehreren dieser Gründe verwenden:

  • Zur Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen oder Ihrer Organisation haben
  • Wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten aus einem bestimmten Grund zu verwenden
  • Wenn Sie zustimmen
  • Wenn es in unserem berechtigten Interesse liegt.
  • Das berechtigte Interesse umfasst unsere geschäftlichen oder kommerziellen Gründe für die Verwendung Ihrer Daten.

Die Länder verfolgen einen unterschiedlichen Ansatz bei der Verwendung von berechtigten Interessen als Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen. Wir sind uns dieser unterschiedlichen Ansätze in den Ländern, in denen wir tätig sind, bewusst, und wir berücksichtigen und respektieren diese Unterschiede, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Wir senden kommerzielle E-Mails an Personen bei unseren Kunden oder anderen Unternehmen, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung aufbauen oder aufrechterhalten wollen, in Übereinstimmung mit den geltenden Marketinggesetzen. Sie können von Ihrem Recht Gebrauch machen, unsere Marketingmitteilungen zu unterbinden, indem Sie bestimmte Kästchen auf den Formularen ankreuzen, die wir zur Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten verwenden, oder indem Sie in den E-Mails, die wir Ihnen senden, von der Möglichkeit Gebrauch machen, sich abzumelden (Opt-out), oder indem Sie uns eine E-Mail an unsub@kepner-tregoe.com schicken.

Wir verwenden Informationen, wenn Sie uns diese freiwillig für Informationsanfragen, Veranstaltungsanmeldungen, Sitzungsanmeldungen, das Herunterladen von White Papers, Fallstudien, das Ansehen von Videoinhalten oder die Teilnahme an einer Online-Umfrage oder einem Wettbewerb zur Verfügung stellen. All dies geschieht auf freiwilliger Basis, d. h. Sie haben die Möglichkeit, teilzunehmen und die Informationen zu übermitteln oder nicht. Wenn wir diese Art von Informationen erheben, werden wir Sie darüber informieren, warum wir um diese Informationen bitten und wie sie verwendet werden.

Wir können Ihre Kontaktdaten verwenden, um Ihnen Informationen über die Dienste zukommen zu lassen, für die Sie oder Ihr Unternehmen einen Vertrag abgeschlossen haben, und um die vertraglich vereinbarten Dienste zu erbringen. Sie können den Erhalt von Transaktions-E-Mails im Zusammenhang mit Ihrem Konto oder der Nutzung unserer Dienste nicht ablehnen.

Wir führen Aufzeichnungen über die von uns für Sie erbrachten Dienstleistungen, einschließlich der Teilnahme an Kursen und KT-Zertifizierungen. Sie können sich nicht gegen den Erhalt von E-Mails bezüglich Ihrer Kursteilnahme oder Zertifizierungen entscheiden.

Bewerberdaten werden verwendet, um Bewerber als Kandidaten für offene Stellen bei KT zu bewerten und mit ihnen in Kontakt zu treten, und gegebenenfalls in unserem Einstellungsprozess.

4) Wie wir Ihre Daten verwenden, um den Service, den wir Ihnen anbieten, zu personalisieren
Wir können auch Informationen direkt von Ihnen durch die Verwendung von Cookies sammeln. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrer Festplatte gespeichert wird und Informationen über Sie enthält. Die Verwendung eines Cookies durch uns ist in keiner Weise mit persönlich identifizierbaren Informationen verbunden. Das Cookie wird verwendet, um festzustellen, wie Sie auf unsere Website gelangt sind, wie Sie auf der Website navigiert haben und welche Informationen für Sie von Interesse waren. Sie können die Verwendung eines Cookies ablehnen und die Website trotzdem nutzen. Ohne die Verwendung des Cookies kann Ihre Nutzung jedoch in einigen Bereichen unserer Website eingeschränkt sein. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie die Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer deaktivieren, indem Sie die Einstellungen in den Präferenzen oder im Optionsmenü Ihres Browsers ändern.

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, wird Ihre Internetadresse automatisch erfasst und in unseren Internet-Zugangsprotokollen gespeichert, um Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, Benutzerbewegungen zu verfolgen und aggregierte Informationen zu sammeln. "Aggregierte Informationen" sind Informationen, die die Gewohnheiten, das Nutzungsverhalten und/oder die demografischen Daten der Nutzer als Gruppe beschreiben, aber nicht die Identität eines Nutzers beschreiben oder offenlegen. Ihre Internetadresse ist nicht mit persönlich identifizierbaren Informationen verknüpft.

5) Marketing: Wie Sie die Marketingnachrichten, die Sie erhalten, verwalten können
Wir können Ihnen Marketingmitteilungen per E-Mail zusenden, wenn Sie angegeben haben, dass Sie mit dem Erhalt solcher E-Mails einverstanden sind, oder wenn Sie bereits Geschäfte mit uns gemacht haben und uns nicht mitgeteilt haben, dass Sie keine Marketing-E-Mails mehr erhalten möchten. Unsere Marketingmitteilungen enthalten Informationen über unsere neuen und bestehenden Produkte und Dienstleistungen sowie Lehrmaterial, von dem wir glauben, dass es Ihnen gefallen könnte oder das wir für nützlich halten.

Wenn Sie sich bereits für den Erhalt von E-Mails von uns entschieden haben, können Sie uns über das Preference Center mitteilen, an welchen Informationen Sie interessiert sind, oder den Erhalt von Marketing-E-Mails von uns ablehnen. Wir arbeiten noch an der Fertigstellung unseres Präferenzzentrums, das in Kürze verfügbar sein wird. Sie können Ihre Präferenzen jederzeit aktualisieren. Sie können den Erhalt von Marketing-E-Mails auch abbestellen, indem Sie auf den Link zum Abbestellen klicken, den wir in allen unseren Marketing-E-Mails angeben, oder uns eine E-Mail an unsub@kepner-tregoe.com schicken. Sie können uns auch telefonisch oder auf dem Postweg kontaktieren, um eine Abmeldung zu beantragen.

Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie uns mitteilen, dass Sie keine Marketing-E-Mails erhalten möchten, dennoch Service-E-Mails erhalten können, die für die Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen haben, erforderlich sind.

6) Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren
Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie wir sie benötigen. Wie lange wir die Daten benötigen, hängt davon ab, wofür wir sie verwenden, sei es, um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen, für unsere eigenen berechtigten Interessen (wie oben erwähnt) oder damit wir die gesetzlichen Vorschriften einhalten können.

Wir werden die von uns gespeicherten Daten aktiv überprüfen, und wenn es keine kundenbezogene, rechtliche oder geschäftliche Notwendigkeit mehr gibt, sie zu speichern, werden wir sie entweder sicher löschen oder in einigen Fällen anonymisieren.

7) Wie wir Ihre Daten schützen
Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, unrechtmäßiger Verwendung, versehentlichem Verlust, Beschädigung oder Zerstörung.

Wir setzen technische Maßnahmen wie Verschlüsselung und Passwortschutz ein, um Ihre Daten und die Systeme, in denen sie gespeichert sind, zu schützen. Unser primäres Aufzeichnungssystem für Kundendaten ist in unserer Client Relationship Management Database (CRM) gespeichert.

Wir hosten unsere Websites in einer sicheren Serverumgebung, die Firewalls und andere fortschrittliche Technologien einsetzt, um Störungen oder den Zugriff von außen zu verhindern.

Wir überprüfen diese Sicherheitsmaßnahmen laufend und beziehen uns auf Sicherheitsstandards der Industrie, um auf dem neuesten Stand der besten Praktiken zu bleiben. Obwohl wir uns bemühen, Ihre persönlichen oder Unternehmensdaten durch Verschlüsselung und andere Mittel zu schützen, können wir die Sicherheit der von Ihnen an uns übermittelten Daten nicht garantieren oder gewährleisten, und wenn Sie sich für die Nutzung unserer Website entscheiden, tun Sie dies auf eigenes Risiko. Bitte bedenken Sie, dass die von Ihnen auf unserer Website über einen Chatroom, ein Schwarzes Brett oder eine ähnliche Übermittlung offengelegten Informationen von anderen Benutzern der Website gesammelt und verwendet werden können.

8) Gemeinsame Nutzung Ihrer Daten
Wir verkaufen keine individuellen Informationen und geben sie nur an unsere Berater weiter, die sie nicht für sekundäre Zwecke verwenden werden. "Individuelle Informationen" sind Informationen über einen Nutzer, die in einer Form präsentiert werden, die sich von Informationen über andere Nutzer unterscheidet, aber nicht in einer Form, die einen Nutzer persönlich identifiziert oder es dem Empfänger ermöglicht, direkt mit einem Nutzer zu kommunizieren. Wir können zusammengefasste Informationen und Umfragen weitergeben, aber diese Informationen sind nicht mit persönlichen Informationen verknüpft, die eine einzelne Person identifizieren können. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie persönliche Informationen in einem Beitrag oder als Teil einer Diskussion in einem Chatroom angeben. Diese Informationen können anderen Nutzern ohne weiteres zugänglich sein, und wir können ihre Verwendung dieser Informationen nicht kontrollieren.

Wir beauftragen externe Versandunternehmen mit dem Versand von Bestellungen und Kreditkartenunternehmen mit der Abrechnung von Produkten und Dienstleistungen. Diese Unternehmen behalten, teilen, speichern oder verwenden keine persönlich identifizierbaren Informationen für irgendwelche sekundären Zwecke. Wir können mit anderen Parteien zusammenarbeiten, um bestimmte Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie diese Dienste in Anspruch nehmen, geben wir Ihren Namen oder andere Kontaktinformationen weiter, die für die Erbringung der Dienste durch den Dritten erforderlich sind. Diesen Dritten ist es nicht gestattet, die personenbezogenen Daten zu verwenden, es sei denn, sie dienen der Erbringung der angeforderten Dienstleistungen.

Wir können Informationen über Sie oder Ihr Unternehmen offenlegen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass wir gesetzlich oder in einem Gerichtsverfahren dazu verpflichtet sind, um auf Forderungen zu reagieren oder um unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere Sicherheit oder die anderer zu schützen.

9) Internationale Übermittlung von Daten
Unser CRM speichert die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen personenbezogenen Daten hauptsächlich in den Vereinigten Staaten. Zur Erleichterung unserer globalen Geschäftstätigkeit können wir solche Daten aus der ganzen Welt übertragen oder darauf zugreifen, auch aus anderen Ländern, in denen wir Niederlassungen haben, die wir zur Erbringung von Dienstleistungen für Sie oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten nutzen. Eine Liste unserer weltweiten Niederlassungen finden Sie hier. Unabhängig davon, in welchem Land Sie Ihren Wohnsitz haben oder von wo aus Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, ermächtigen Sie uns, Ihre Daten in den Vereinigten Staaten und jedem anderen Land, in dem wir tätig sind, zu verwenden. Wenn wir Daten außerhalb der Vereinigten Staaten übermitteln, gilt dieser Datenschutzhinweis. Wenn Sie mit der Verwendung Ihrer persönlichen Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, nicht einverstanden sind, nutzen Sie bitte unsere Websites nicht und stellen Sie Ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung. Wenn Sie bereits persönliche Daten zur Verfügung gestellt haben und möchten, dass diese entfernt oder geändert werden, lesen Sie bitte den Abschnitt "Ihre Rechte" weiter unten.

10) Ihre Rechte
Sie haben das Recht, Kopien aller bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten einzusehen und diese Daten zu ändern, zu berichtigen oder zu löschen. Sie können auch die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken, begrenzen oder ihr widersprechen. Sie können uns eine E-Mail an privacy@kepner-tregoe.com schicken.

Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten gegeben haben, z. B. damit wir Ihnen Marketing-E-Mails schicken können, können Sie Ihre Zustimmung zurückziehen. Informationen darüber, wie Sie den Erhalt von Marketingmitteilungen beenden können, finden Sie oben unter der Überschrift "Marketing: Wie Sie die von Ihnen erhaltenen Marketingnachrichten verwalten können". Bitte beachten Sie, dass wir uns auch dann, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, auf die Einwilligung berufen können, die Sie als rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung gegeben haben.

Wenn Sie Einwände erheben oder eines Ihrer Rechte in Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben möchten, können Sie uns eine E-Mail an privacy@kepner-tregoe.com senden.

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück, wenn möglich innerhalb eines Monats. Wenn Ihre Anfrage komplizierter ist, kann es etwas länger dauern, bis wir uns bei Ihnen melden, aber wir melden uns innerhalb von zwei Monaten nach Ihrer Anfrage bei Ihnen. Die meisten Anfragen sind kostenlos, aber wenn Sie uns z. B. um die Bereitstellung einer großen Menge an Daten bitten, können wir eine angemessene Verwaltungsgebühr verlangen. Wir können Sie auch bitten, Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihnen irgendwelche Informationen zur Verfügung stellen.

11) Politik gegenüber Kindern
Unsere Produkte und Dienstleistungen richten sich nicht an Personen unter 16 Jahren, und wir erfassen nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind uns ohne Ihre Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@kepner-tregoe.com.

12) Änderungen des Datenschutzhinweises
Wir können unseren Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die jeweils aktuellste Version wird auf unseren Websites veröffentlicht, damit Sie immer wissen, welche Daten wir erfassen, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen. Sollten wir zu irgendeinem Zeitpunkt beabsichtigen, personenbezogene Daten in einer Weise zu verwenden, die sich von den Angaben zum Zeitpunkt der Erfassung unterscheidet, werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen (sofern Sie Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben), wenn Ihre Daten davon betroffen sind. Sie haben dann die Wahl, ob wir die Daten auf diese Weise verwenden wollen.

14) Kontakt
Sie können uns unter privacy@kepner-tregoe.com schreiben. Sie können uns auch telefonisch oder per E-Mail in einem unserer örtlichen Büros erreichen.

Kontaktiere uns

Für Anfragen, Details oder ein Angebot!