Fünf Regeln für eine erfolgreiche Implementierung: Regel 5

Mut ist das, was es braucht, um aufzustehen und zu sprechen. Mut ist auch nötig, um sich hinzusetzen und zuzuhören

Winston Churchill

Never Rest - Coach für außergewöhnliche Höchstleistungen

Das externe Umfeld ist unerbittlich. Ständig drängen neue Akteure auf den Markt, neue Vorschriften müssen eingehalten werden, und der ständige technologische Fortschritt übersteigt die Vorstellungskraft der meisten Menschen. Das Mantra der kontinuierlichen Verbesserung begleitet uns schon seit Jahren, doch um das letzte Quäntchen Verbesserung zu erreichen, sind Engagement und Konzentration erforderlich. Ein unabhängiges Auge, ein kritischer, herausfordernder Beobachter ist für die kontinuierliche Entwicklung unerlässlich.

Stellen Sie diese Fragen

Selbsteinschätzung Qualifizierende Antworten
17. Sind die Mechanismen vorhanden, um die wichtigsten Verhaltensweisen zu beobachten, die die erforderlichen Erfolge unterstützen? Wenn ja, welche Mechanismen gibt es, und woher wissen Sie, dass sie vorhanden sind?
18. Haben die Menschen die Möglichkeit, über das Beobachtete nachzudenken, bevor sie in Aktion treten? Wenn ja, wie manifestiert sich diese Gelegenheit zum Nachdenken?
19. Erhalten die Mitarbeiter ein angemessenes internes und externes Coaching? Ist es zeitnah, zielgerichtet und relevant? Wenn ja, wie zeitnah, zielgerichtet und relevant sind die Coaching-Angebote?
20. Wurden Aktionspläne für die Umsetzung der Coaching-Ratschläge erstellt? Wenn ja, wie gut werden diese Maßnahmen umgesetzt? Welche Nachweise für laufende Verbesserungen werden angestrebt?

 

Siehe Regel # 4: Die Erwartungen angleichen und mit gutem Beispiel vorangehen

Schlussfolgerung: Fünf Regeln für eine erfolgreiche Umsetzung - Schlussfolgerung

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!