Erfolgsstories
von Kunden

Wir tun,
Geschichten sprechen

Erfolgsgeschichten von Kunden geben Einblicke in die Art und Weise, wie die Beratungs- und Schulungsleistungen von Kepner-Tregoe zu messbaren Verbesserungen der angestrebten KPIs geführt haben.

Die Erfolgsgeschichten unserer Kunden sind nach Branchen geordnet, aber viele sind branchenübergreifend relevant, da sie dramatische Ergebnisse aufzeigen, die auf der Anwendung des analytischen Denkens auf die Probleme, Pläne und Entscheidungen von Einzelpersonen und Teams in unserem zunehmend digitalisierten und sich verändernden Geschäftsumfeld basieren.

Industrie
Alle löschen
Filter
Industrie
Funktion

Beschleunigung und Verbesserung der Entscheidungsfindung für eine größere Investition

Konsumgüter
Herausforderung

CSR Limited (CSR) ist eines der führenden australischen Produktionsunternehmen mit Niederlassungen in Australien, Neuseeland und Asien. Die Verlagerung des Rockwool-Werks in Dongguan hatte für das Unternehmen oberste Priorität. CSR musste ein Grundstück für das Werk auswählen, aber diese Entscheidung wurde durch Interessengruppen mit unterschiedlichen Zielen erschwert. DA hat den Bereichsleitern geholfen, ihre Gedanken logischer und strukturierter zu formulieren und die mit einer Entscheidung verbundenen Risiken zu verstehen.

Ergebnis

Das CSR-Management in Australien und Asien wandte sich an die KT Decision Analysis (DA), um das Problem der Landauswahl zu lösen. Das CSR-Management in Australien und Asien wandte sich an die KT-Entscheidungsanalyse (DA), um das Problem der Landauswahl zu lösen. Das Verfahren half den Gebietsmanagern, die Ziele im Zusammenhang mit den drei "Rs" - Ergebnisse, Ressourcen und Vorschriften - klar zu umreißen, so dass das Management Zeit und Mühe aufwenden konnte, um zu erörtern, welche Ziele "Muss" oder "Will" sind, und dann die Bedeutung der "Will"-Ziele abzuwägen.

Bessere Kundenzufriedenheit durch besseres Projektmanagement

Bauindustrie
Herausforderung

Ein in Singapur börsennotiertes Unternehmen hat sich durch seine Fähigkeiten in den Bereichen Planung, Bau und Management einen Wettbewerbsvorteil verschafft. Bei dem jüngsten Projekt handelte es sich um ein gemischtes Projekt, das aus einer mehrstöckigen Wohnanlage und einem Hotel sowie einem Einzelhandelspodium besteht. In Anbetracht des strategischen und ikonischen Charakters dieser Entwicklung wurde KT von der Geschäftsleitung des Unternehmens für die Unterstützung des Projektmanagements ausgewählt. Ziel war es, robuste Projektmanagementpraktiken für den Bau des Projekts einzuführen und längerfristig ein maßgeschneidertes Modell zu entwickeln, das auch an anderen Projektstandorten erfolgreich eingesetzt werden kann.

Ergebnis

Kepner-Tregoe Project Management kombiniert die technischen und menschlichen Fähigkeiten, die für ein effektives Projektmanagement unerlässlich sind. Sein praktischer, schrittweiser Ansatz führt zum erfolgreichen Management von Projekten, unabhängig von deren Größe und Komplexität. Die umfassende KT-Methode zur Stärkung der Projektmanagementkompetenz in der Bauindustrie besteht aus vier verschiedenen Phasen. Auf der Grundlage bewährter Verfahren zur Problemlösung und Entscheidungsfindung, zum Risikomanagement und zur menschlichen Leistung bietet das KT-Projektmanagement die erforderlichen Fähigkeiten, um Bauprojekte pünktlich und innerhalb des Budgets abzuschließen.

Uniroyal® verschafft sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz

Chemie
Herausforderung

Das kontinuierliche Verbesserungsteam des Unternehmens, das mit dem KT Problem Solving & Decision Making (PSDM)-Prozess zur Identifizierung, Spezifizierung und Lösung von Problemen vertraut ist, identifizierte mithilfe der KT-Situationsbewertung verbesserungswürdige Bereiche. Das Team stufte die fünf Probleme mit den größten Auswirkungen ein, indem es die Priorität in Bezug auf Ernsthaftigkeit, Dringlichkeit und Wachstum bewertete, und verwendete die KT-Entscheidungsanalyse, um das Problem mit der höchsten Priorität auszuwählen.

Ergebnis

Das Team prüfte mögliche Lösungen nach der KT-Entscheidungsanalyse-Methode. Welche Lösung erfüllte also die vorgegebenen Kriterien am besten? Das Einlegen der Säcke in eine Box. Konkret legten die Mitarbeiter die Säcke in eine wiederverwendbare Box, um sie während der Kühl- und Absetzphase zu stützen und zu schützen. Die Box wurde vor dem Versand vom Skid entfernt. Durch Machbarkeitsversuche konnte das Team nachweisen, dass diese Lösung das Problem löst.

Schneller Problemlösungsprozess sichert wichtige Kundenbeziehung

Chemie
Herausforderung

Ein geschätzter, langjähriger Kunde, ein führender Hersteller von Sanitätsartikeln, berichtete, dass Testmuster einen kritischen chemischen Beständigkeitstest nicht bestanden hatten. Der Kunde lässt die Artikel in externen Werkstätten lackieren und war verwundert, als genau dieselbe Lackcharge die Tests in einigen Werkstätten bestand, während sie in anderen Werkstätten durchfiel. Die im Labor von Sherwin-Williams aufbewahrte Farbe wurde auf ihre chemische Beständigkeit geprüft und hat bestanden. Das Problem blieb über ein Jahr lang ungelöst.

Ergebnis

Sherwin-Williams beauftragte ein funktionsübergreifendes Team aus den Abteilungen Vertrieb und Technik mit der Anwendung des Problemlösungs- und Entscheidungsfindungsprozesses nach Kepner-Tregoe, um das Problem zu beheben. Sherwin-Williams formulierte die Farbe neu, um sie bei niedrigeren Temperaturen zu verarbeiten, und führt nun auch Qualitätskontrolltests bei niedrigeren Aushärtungstemperaturen durch. Die Lösung hat sich als 100% wirksam erwiesen. Der Kunde war beeindruckt und beruhigt von der Lösung sowie von der Schnelligkeit und Effektivität des Problemlösungsprozesses.

Wie eine verbesserte Problemlösung die Qualität in der komplexen Fertigung unterstützt

Automotive
Herausforderung

COMAU, Teil der Fiat Chrysler Automobiles (FCA) Gruppe, entwickelt Systeme und Lösungen im Bereich der industriellen Automatisierung für seine Kunden weltweit. Im Jahr 2016 und Anfang 2017 bereitete COMAU einen Karosserierahmen vor, um einen Kundenauftrag zu erfüllen. Während der Prototypentests wurde festgestellt, dass sich ein kleines, aber wichtiges Teil, der Y-Achsenverschluss, nicht vollständig öffnete. Da sich der Karosserierahmen mit äußerster Präzision in der X-, Y- und Z-Achse in den Montageprozess bewegen muss, beeinträchtigte der Ausfall der Y-Achse die gesamte operative Effektivität.

Ergebnis

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Lieferanten der Y-Achse und die Anwendung der KT-Methodik, insbesondere der Unterscheidungslogik, und die Erstellung einer KT-Problemspezifikation unter Verwendung von Ist- und Ist-Nicht-Paaren sowie die Anwendung von KT-Unterscheidungen und -Änderungen wurde die Grundursache ermittelt und eine Lösung implementiert. Nach den Anpassungen am körperseitigen Rahmen konnte die MTBF während der anschließenden 5-monatigen Prototypentests ohne Unterbrechung um das Zehnfache erhöht werden. Darüber hinaus hat der Lieferant der Y-Achse eine neue Version seines früheren Standard-Y-Achsen-Teils entworfen und mit der Produktion begonnen.

Warum KT?

Effizienter arbeiten

Kepner-Tregoe Consulting zielt darauf ab, das Geschäft anzugehen

Probleme auf den Kopf. KT-Business-Lösungen sind daten-

getrieben, systematisch, bewährt und vor allem

Zuversicht unter Druck

Kepner-Tregoe Consulting zielt darauf ab, das Geschäft anzugehen

Probleme auf den Kopf. KT-Business-Lösungen sind daten-

getrieben, systematisch, bewährt und vor allem

Prozess Plus Erfahrung

Kepner-Tregoe Consulting zielt darauf ab, das Geschäft anzugehen

Probleme auf den Kopf. KT-Business-Lösungen sind daten-

getrieben, systematisch, bewährt und vor allem

Unsere Experten sind immer bereit zu helfen

Alle Regionen
  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien
  • Japan

Wir sind Experten in:

Kontaktieren Sie uns

für Anfragen, Details oder ein Angebot!